sanfte Wege in die innere Freiheit

Räume für Entwickung und Transformation

Singend, tönend, klingend –
Pilgernd auf dem Weg zu mir

Es hat einen Grund, dass wir uns dem Klang zuwenden,
wenn wir nach uns selbst suchen (Verf. Unbekannt)



Pilgerprojekt 2021:
Singend, tönend, klingend unterwegs auf dem französischen Jakobsweg Via Gebennensis (von Genf bis nach Le Puy-en-Velay)

Start: Ende Juni (genauer Termin folgt)

Tour 1: 10 Tage von Genf bis La Côte-Saint-André. Rückfahrt über Lyon.

Tour 2: 18 Tage von Genf bis Le Puy-en-Velay. Rückfahrt von Le Puy.

Wir singen und tönen unterwegs und in den Kapellen und Kirchen am Wegesrand. Viele davon haben eine erstaunlich gute Akustik und es ist immer wieder ein großartiges Erlebnis, diese Räume mit unseren Klängen zu füllen. Wir singen Lieder aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen: heilige Gesänge, Mantras, Chants, Lieder aus Taize, Gesänge der Indianer und Gospel aus Afrika. Alles was gut klingt und Freude macht. Und wenn du Ideen hast, dann bringst du sie ein.

Unverbindliche Anmeldungen sind sehr erwünscht. Dann kann ich planen. Die verbindliche Anmeldung benötige ich bis ca. 3 Wochen vor dem Start.
Die Anfahrt erfolgt individuell und kann auf Wunsch und je nach geographischen Möglichkeiten gemeinsam erfolgen.
Weitere Details folgen nach deiner Anmeldung (das Formular findest du in Kürze auf dieser Seite weiter unten).

Fragen: jederzeit gerne!

Ausgleich:
Du wählst, in welcher Form du dich beteiligst:
Var. 1.: Ab 0,00 €
Du gibst, was du geben kannst, und bist dabei.
Var. 2.: 120 - 180 €
Du beteiligst dich mit einem Wertschätzungsbetrag für Planung, Vorbereitung, Buchungen und Begleitung.
Var. 3.: 275 - 350 €
Dein Unterstützungsbeitrag für meine Arbeit und für alle, die zurzeit nur wenig geben können.

Komm dir näher,
trenne dich von altem Ballast, Mustern, Glaubenssätzen,
steig aus aus der kollektiven und individuellen Trance,
entdecke dein Potential,
entdecke dich in deiner rein(st)en Form !

Der Weg beginnt mit (d)einer Entscheidung

Der Weg

Das Gehen und die Bewegung unterstützen dich dabei, leer zu werden, ganz bei dir anzukommen, dein eigenes Befinden besser wahrzunehmen. Du beginnst dich (wieder) zu spüren.

Begegnungen, Gespräche, Feedback im Kreis unterstützen dich dabei, verborgene Überzeugungen und Glaubenssätze aufzudecken, sichtbar zu machen.

Hindernisse und Verletzungen (z. B. Blasen) sind wertvolle Hinweise und machen innere Blockaden und/oder verdeckte Sabotagemuster sichtbar.

Bist du bereit für die Antworten? Dann komm! Der Weg erwartet dich!

Inklusive

  • Tipps zur Vorbereitung (u. a. Packliste, Fitness) und für die Anreise
  • Organisation der Unterkünfte
  • Angeleitetes Singen und Tönen
  • Auf Wunsch tägl. Redekreise (Sharing) und Impulse für den Weg

Anmeldung zum Pilgern

Anmeldeformular
Anmeldeformular Pilgern Sommer 2021.pdf (20.74KB)
Anmeldeformular
Anmeldeformular Pilgern Sommer 2021.pdf (20.74KB)




Meine persönlichen Erfahrungen auf dem Jakobsweg in Frankreich:

Impulse-Magazin Juni/Juli 2018
Pilgern auf dem Jakobsweg.pdf (791.06KB)
Impulse-Magazin Juni/Juli 2018
Pilgern auf dem Jakobsweg.pdf (791.06KB)
Impulse-Magazin Dezember 2018
Ein mystisches Erlebnis.pdf (2.95MB)
Impulse-Magazin Dezember 2018
Ein mystisches Erlebnis.pdf (2.95MB)
 
Anrufen
Email