sanfte Wege in die innere Freiheit

Räume für Entwickung und Transformation

Kraft der Männerstimmen

 

 Singwochenende an der Ostsee

18. - 20. Oktober 2019

Drei Tage unter Männern
mit einer bunten Mischung aus ein und mehrstimmigen Liedern, Bodypercussion, Sprechgesang u.a.m. – kurz: alles, was gut tut und Freude macht.
Wir erschließen das Potential, das in der eigenen Stimme liegt durch Entspannungs- und Energetisierungsübungen, Atem- und Stimmschulung und Experimentieren mit den inneren Resonanzräumen.
Damit befreien wir unsere Stimmen und erschaffen die wunderschönen, unvergleichlichen Klangräume, die entstehen, wenn wirMänner im Singen zusammen kommen.

 

Willkommen!
Ob mit oder ohne Singerfahrung – du bist willkommen! Und auch wenn du glaubst, dass du nicht singen kannst, lade ich dich von Herzen ein, dich neu auszuprobieren. Du wirst entdecken, dass so viel mehr geht, als du für möglich hältst.
Für Leib und Seele:
Und zu guter Letzt verwöhnen wir uns an diesem schönen und kraftvollen Ort mit viel Natur, den liebevoll eingerichteten Räumen in einem Haus, das nach baubiologischen Aspekten gebaut wurde, und werden von einer Kochkünstlerin mit leckeren und gesunden Mahlzeiten in Bio-Qualität versorgt.
Beginn: Freitag, 18. Oktober, ca. 18:00 Uhr, mit dem Abendessen
Ende: Sonntag, 20. Oktober, ca. 14:00 Uhr, nach dem Mittagessen
Veranstaltungsort:
Schöpferisches Zentrum OASE an der Ostsee
Schaarweg 70, 23730 Neustadt-Rettin, Tel.: 04561-5253610
Mails an info @ schoepferisches-zentrum-oase . de
>>www.schoepferisches-zentrum-oase.de<<
Seminarkosten:
Honorar: 145 € (Ermäßigung auf Anfrage. Sprich mich gerne an!)
Angebot: bringst du einen Mann mit, zahlst du die Hälfte
Übernachtung und biologische Vollverpflegung:
Einzelzimmer: 230 € (Anzahl begrenzt!)
Doppelzimmer: 165 €
Luftgepolsterte Matte (oder eigene Unterlage) im Meditationsraum: 130 €
Anmeldung und Teilnahmebedingungen:

 

 

 

Impressionen aus der Singarbeit mit Männern


Teilnehmerstimmen
vom Männer-Sing-Wochenende in der Eifel im April 2019

Axel
Ich als sogenannter gedachter Nichtsänger habe eine wunderbare lebendige und authentische Form des Singens und der Herzensverbindung unter Männern kennengelernt. Das hat mir sehr imponiert und macht mir Lust auf mehr. Vielen Dank Jürgen und danke für deine Geduld und dein Ab-Fordern.
Lutz
Es war ein rundes gut ausgewogenes Programm von Singen, Bewegung, Kraft tanken, gemeinsames Erleben. Die ausgezeichnete vegetarische Ernährung passte dazu und der Rahmen der Unterbringung ebenfalls. Alles in allem ein wunderbares Wochenende und beim nächsten Mal werde ich wieder dabei sein.
Matthias (1)
Danke nochmal für deine Anleitung am Wochenende. Es war total schön mich auch mal in anderen Stimmlagen ausprobieren zu können und die Arbeit am "Jodler" hat mir sehr gut gefallen. Du hast eine gute Mischung gefunden aus "einfach Singen" und dem "Erarbeiten eines Liedes". Genau so wie die Körper- und Stimmübungen, die mir sehr geholfen haben, entspannter zu singen und meine Stimme bewusster wahrzunehmen.    
Matthias (2)
Das Wochenendseminar "Kraft der Männerstimmen" mit Jürgen Willmann kann ich sehr empfehlen; sehr gute Anleitung, tolle Lied-Auswahl, prima Gruppe - wir sind in der guten Atmosphäre des Seminars in kurzer Zeit zu einer schönen Gemeinschaft zusammengewachsen. Das gemeinsame Singen unter Männern war klasse.

Gila Antara
Im Rahmen der Arbeit für ihr großes Chorprojekt MESSE FÜR DIE ERDE:

"Ich möchte euch ein Seminar vorstellen, das mir sehr am Herzen liegt:
Kraft der Männerstimmen
Singwochenende an der Ostsee 18.-20. Oktober 2019

Es war mir für die MESSE FÜR DIE ERDE sehr wichtig, dass genügend Männer dabei sind, die einen ganz eigenen Raum einnehmen mit ihren Gesängen, Liedern, die ich extra für die Männer komponiert habe. Es ist so eine wundervolle Kraft und Energie, wenn Männer zusammen singen, und besonders, wenn sie von Herzen und für die Erde singen.
Ich hatte und habe während der Proben eine große Unterstützung in Jürgen Willmann, der es auf einzigartige Weise versteht, den Männern die Vielstimmigkeit nahezubringen und die Lieder mit ihnen zum Klingen zu bringen. Also Männer, auf zu neuen Klängen."