Der sanfte Weg in die innere Freiheit

Räume für Transformation und Potentialentfaltung

Chor der (Ent)Mutig(t)en

Ein Chorprojekt für Menschen ...

  • die glauben, dass sie nicht singen können
  • die (noch) nicht wissen, wie gut es tut, gemeinsam zu singen
  • die auf der Suche sind nach (mehr) Glück, Lebensfreude und der wohltuenden Kraft der Gemeinschaft

Du bist willkommen!
Mit und ohne Singerfahrung. Probier es einfach aus. Versuch macht kluch 😊 !
Also schreib mir, wenn du mitmachen willst, oder ruf mich an!

Start: Frühjahr 2019, ab einer Teilnehmerzahl von 12 Menschen
Ort: Kiel, zentral
Uhrzeit: wöchentlich wochentags, abends, ca. 2. Std.
Ausgleich (pro Monat):
Förderbeitrag: 40-50 € (als Unterstützung für sozial schwächere Menschen)
Normalbeitrag: 30 €
Sozialbeitrag: 15 €
Der erste Abend findet auf Spendenbasis statt

Singen ...
... bedeutet mehr Lebensfreude
... ist Burn-out-Vorsorge
... stärkt die Abwehrkräfte
... unterstützt in Phasen von Depression, Angstzuständen
   und persönlichen Krisen
... hebt die Stimmung

Im Singen ...
... werden Glückshormone ausgeschüttet
... erleben wir Verbundenheit und Geborgenheit

Nach dem Singen ...
... fühlst du dich erfrischt, gestärkt und entspannt

Singen tut psychisch sehr gut
Auswirkungen zu Burn-Out, Depression und Steigerung der Abwehrkräfte aus musikwissenschaftlicher Sicht in den Kieler Nachrichten am 18.12.2018: